KAE steht für warmen und energetischen Akustikpop, der in die Beine und ans Herz geht. Die beiden Wahlhamburger trafen sich erstmals im Herbst 2009. Seitdem schreiben und spielen sie zusammen. Zunächst ohne Proberaum ausgestattet, schreiben sie ihre ersten Songs in den Parks Hamburgs. Dabei schaffen die beiden eine Melancholie, die von Wärme und Leichtigkeit getragen wird. Eine Stimme, die den Zuhörer ganz nah ranholt und mit dem kraftvollen und groovigen Gitarrenspiel verwoben ist.

 

Komplettiert wird der Sound durch den sparsamen Einsatz von Loops und Synthie. Er bleibt dabei reduziert auf das Wesentliche: Stimme und Gitarre. Der Focus bleibt auf der Seele des Songs und auf der zu erzählenden Geschichte.

 

"Eine Art Akustikpop, der vom Ohr direkt ins Herz geht und einen nach spätestens 3 Takten nicht mehr ruhig stehen lässt." (Brit Madig, 917 xfm)

04.05.17   //   21 Uhr   //   Wälderhaus Musik - Hamburg

20.05.17   //   TBA   //   Food Truck Market  - Hamburg 

27.05.17   //   20 Uhr   //   Tonfink - Lübeck

05.09.17   //   20 Uhr   //   Freundlich und Kompetent  - Hamburg


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.